Sie sind hier:

Kindern in Schwelm eine Zukunft geben

|   Unternehmen
Stephan Rohleder, Geschäftsführer der innotec Systemtechnik GmbH, Gabriele Gündel, Kinderschutzbund und Dirk Henning, Gründer des Kinderprojekts. (Foto: B.Richter)

Projekt-Gründer Dirk Henning künftig in 2. Reihe

... Mit ein Grund für den Schwelmer Unternehmer Stephan Rohleder, der gestern 1.000 Euro für das Kinderprojekt spendete: "Schon seit einigen Jahren verzichtet die Firma innotec auf den traditionellen Weihnachts­präsenteversand. Das Kinderprojekt unterstützen wir, weil ich überzeugt bin, dass Kinder das Potenzial für unsere Zukunft sind und jede denkbare Unterstützung für uns alle sinnvoll ist."

Zurück